Unterhaltungs-Programm Hochzeit

Unvergessliche Momente zur Hochzeit.

Neuesten Beiträge zum Thema Unterhaltung Hochzeit

Baumstamm sägen fürs Brautpaar

finden Sie hier bei DaWanda

Direkt nach der Trauung findet meistens das traditionelle Sägen mit dem Sägebock statt. Dabei sollte man auf die richtige Auswahl der Säge achten, damit auch Braut und Bräutigam gleichmäßig sägen müssen.

Dabei kann man zum Beispiel eine Bügelsäge verwenden. Der Holzstamm ist besteht in der Regel aus massivem Holz mit 1 m Länge.

Spiel mit den Hochzeitsschuhen

Das Brautpaar sitzt Rücken an Rücken. Jeder hat in der einen Hand seinen eigenen Schuh und in der anderen Hand einen Schuh des Partners. Nun bekommt das Brautpaar diverse Fragen gestellt und jeder muss jeweils durch haben den eigenen oder des Partnerschuh die Fragen beantworten mit „ich“ oder „mein Partner“.

Das Publikum sieht dabei die Antworten und freut sich besonders dann immer, wenn diese nicht übereinstimmen.

Beispiele:

  • wer kann besser kochen?
  • wer schläft gerne lange?
  • wer ist nachtragender?
  • wer ist sauberer?
  • wer schaut lieber Fernsehen?
  • wer wollte eher Kinder?
  • wer ist unordentlicher?
  • wer fährt besser Auto?

Anleitung Beamerpräsentation über das Brautpaar

Das besondere Highlight einer Hochzeit ist meist eine Präsentation über das Brautpaar via Computer und Beamer an einer Leinwand. Damit diese Präsentation jedoch für alle Gäste unterhaltsam wird, muss man einiges beachten.

Konzeption eines Intros

Das Intro für die Präsentation sollte die Aufmerksamkeit der Gäste für die Präsentation bringen. Dabei kann man zum Beispiel einen Countdown einbauen, der automatisch herunter zählt. Diesen Countdown hinterlegt man dann mit einer spannenden Musik, die die Zuhörer auf das Kommende vorbereitet. Beispielsweise könnten dabei immer wieder Folien eingebaut werden, auf denen Aufmerksamkeitsaufrufe wie „Achtung, Achtung“ steht oder „gleich geht es los“.  Nichts ist ärgerlicher, als eine gute Präsentation, die die Zuhörer nicht erreicht.

Beginnen mit dem Bräutigam oder der Braut

Versuchen Sie auf ca. 15 bis 20 Folien das Leben des Bräutigams bis zum Zeitpunkt des Kennenlernen mit der Braut aufzuführen. (Babyfoto’s, Kinderfoto’s, Schulzeit, Ausbildung, Arbeit, Sport, Freunde, etc.). Versuchen Sie zu jedem Foto eine kleine kurze Story zu erzählen, bevor Sie das Bild zeigen. Das heißt Sie lassen zuerst mit Powerpoint einen Schriftzug auf der Folie anzeigen. Dies führt dazu, dass sich die Gäste Gedanken machen.

Z.B. Hier sehen Sie XY bei seiner ersten Versuchen mit dem Fahrrad

Danach kommt das Bild mit dem Kind auf dem Fahrrad, wo es nach Möglichkeit lustig, aber auch traurig schaut. Die dezente Darstellung von witzigen Bildern des Brautpaares führt in der Regel zu mehr Heiterkeit bei den Zuschauern.

Ein weitere gute Methode ist es, die die Zuhörer per Ironie zunächst in einer komplett andere Richtung zu lenken. Z.B. Hier sehen Sie XY wie er ganz fotogen vor der Kamera posiert. Danach zeigen Sie ein Bild, welches einen kleinen Jungen zeigt, der sehr grimmig schaut, weil er überhaupt gar keine Lust dazu hat.

Eventuell können Sie während der Präsentation auch kleine Videos mit Animationen oder Interviews von Freunden und Bekannten mit integrieren. Dies wirkt abwechslungsreich und erhöht die Konzentration.

Übergang zum Brautpaar

Wenn Sie mit der Einzelvorstellung fertig sind, zeigen Sie ein paar Bilder aus der gemeinsamen Zeit. Versuchen Sie auch hier lustige Fotos zu denen Sie eine Story erzählen können, mit zu integrieren. Versuchen Sie des Weiteren in der gesamten Präsentation immer mal auf die Gäste mit einzubauen.

Hochzeitszeitung

Perfekt für die Unterhaltung der Gäste ist eine lustige und ansprechende Hochzeitszeitung.

Fotoecke

Für die Fotoecke gibt es verschiedenste Möglichkeiten und Ideen. Lustige Masken wie hier bei Amazon erhältlich oder vielleicht im Country Style mit Stroh und Heugabel.

Luftballons mit Karten steigen lassen!

Ballonkarten
  • Ballonkarten/Flugkarten „Gutschein“ und „guter Wunsch“ Hochzeitsspiel mit Platz für individuellem Gutschein bzw. gutem Wunsch einer von jedem Gast fürs Brautpaar
  • Karte werden an den Luftballon gebunden und steigen gelassen – mit Aufforderung an den Finder, die Karte an das Brautpaar zurückzuschicken
  • Das Brautpaar kann Gutscheine, die zu ihm zurückkommen, beim Gast einlösen 

Feuerwerk
 Begeistern Sie Ihre Gäste doch einfach mit einem Feuerwerk
Haben Sie Fragen zur Anmeldung, zur Stellfläche oder zum Zeitpunkt ihres Traumfeuerwerks?
Alle wichtigen Information rund um das Thema Feuerwerk bei einer Veranstaltung finden Sie im Blog von
pyroweb.de – Onlineshop für Feuerwerk und Partyartikel

Holzpuzzle in Herzform zum beschriften

Für wunderbare Erinnerungen an eine tolle Feier. Alle Gäste erschaffen hier gemeinsam ein einzigartiges und unvergleichliches Kunstwerk. Den Gestaltungsideen der Gäste sind hier keine Grenzen gesetzt.